Image
Top
Navigation

Design schafft Nachhaltigkeit

Bei der Gestaltung des Zentrums für Zahngesundheit Michael Wolff in Brühl haben wir in einem nachhaltigen Sinne ein umfangreiches und vielseitiges Design-Paket unter dem Motto „Green Future“ geschnürt.

Kunde:
Zentrum für Zahngesundheit
Michael Wolff

Maßnahmen:
> CI
> Stationary
> Webdesign
> Roomdesign
> Animation
> Fashion

Für den Praxis-Relaunch haben wir ein „Nachhaltigkeitskonzept“ ganzheitlich durchdekliniert und allen sechs Behandlungszimmern ein individuelles Naturelement als Designvorlage zugeordnet. Die individuellen Artworks werden jeweils auf einem Monitor als Animation inszeniert: bewegte Naturaufnahmen in Verbindung mit dem eingebundenen neuen Corporate Design sollen den Patienten vor der Zahnbehandlung beruhigen und entspannen.
Dieses Medium ist schnell aktualisierbar und lässt sich zudem auch für die fachliche Kommunikation mit dem Patienten einsetzen.

Wir holen den Baum von draußen nach drinnenDer “Baum-Raum“ zählt mit zu unseren Lieblingsbeispielen, da es belegt, wie wir mit Räumen Geschichten (”environmental storytelling”) sympathisch erzählen.
Wir greifen Raumgegebenheiten spielerisch auf und schaffen eine entsprechende Raum-Individualität auf ansprechende Art und Weise:
Der imposante Mammutbaum hinter der Praxis diente uns als markantes Gestaltungselement. Indem wir ihn mit einem Folienplot zu einem ganzen Baum-Bild visuell ergänzt haben, suggerieren wir dem Betrachter ungeahnte “Röntgenblick”-Fähigkeiten.

Diesen spielerisch-kreativen Ansatz haben wir in einen zahnmedizinischen Kontext gesetzt – der „Baum-Raum“ dient zukünftig ausschließlich “Wurzel”-Behandlungen…

In dem “Kinderzimmer” haben wir das Design naiv an seine jungen Patienten angepasst und aus den “Bubbles” konzept-konform kleine Naturszenarien entstehen lassen. Eigens entwickelte “Character-Designs” wirken ansprechend und unterhaltend-ablenkend. Dramaturgisch inszeniert werden die sogenannten “Wolffis”-Figuren, indem sie ebenfalls mit den räumlichen Gegebenheiten in einen amüsanten Kontext gesetzt werden.

Mit der Implementierung von Animation-Designs ist es uns gelungen, Corporate Identity einerseits dynamisch-flexibel und andererseits psychologisch zu inszenieren.
Neben der visuellen Corporate Design Ergänzung (Animations-Design ergänzt Raum-Gestaltung) hat diese Installation die vordergründige Funktion, den kleinen Patienten mit bewegten, entspannenden Naturaufnahmen zu beruhigen und ihm die Angst vor der Zahnbehandlung zu nehmen.

Im Gegensatz zu Print-Artworks lassen sich die animierten Artworks im nachhaltigen Sinne problemlos austauschen und stetig an die schnell wechselnden Trends in der Welt der Kids anpassen.

Kontaktieren Sie uns