Image
Top
Navigation

Design schenkt Licht
und Leichtigkeit

Bei der Gestaltung einer neu gegründeten zahnärztlichen Praxis haben wir die ursprüngliche, sehr dunkle und patienten-unfreundliche Raumanmutung durch ein helles, freundliches Design ersetzt. Wir haben hierbei “Lichterlebnisse” graphisch interpretiert und dadurch eine “gefühlte” Leichtigkeit erzielt, die von Schmerzen ablenken und eine angenehme Verweildauer fördern soll.

Kunde:
Zahnärztin Agatha Lagosch

Maßnahmen:
> CI
> Stationary
> Webdesign
> Roomdesign
> Foto

Für die Zahnärztin Agatha Lagosch haben wir ein Corporate Design mit einem individuellen Farbraum-Konzept entwickelt, welches sich auch zusätzlich farbpsychologisch erklären lässt.
Durch die Inszenierung eines von „Leichtigkeit und Transparenz“ geprägten Artworks soll „Schmerzfreiheit“ vermittelt und der Patient indirekt positiv auf die Behandlung einstimmt werden. Die implementierten „Flares“-Kreisformen korrespondieren wiederum mit der runden Bildmarke des Logos und stehen archetypisch für Vollkommenheit.

Somit kommunizieren wir die Facetten der Praxis auf eine unkonventionelle und unaufdringliche Art und Weise.

Das insgesamt 10m lange und auf Sandstrahlfolie gedruckte Artwork beinhaltet zudem einen zusätzlichen „Spezialeffekt“: so erscheint bei direkter, frontaler Betrachtung mit hinterliegender Lichtquelle (Fenster) die Folie matt weiß und verwandelt sich dann in ein violettes, abstraktes Artwork, sobald man diese von einem schrägen Blickwinkel aus betrachtet, womit wir zeigen, dass ein Praxis-notwendiger Sichtschutz auch mal anders funktionieren kann.

Das Corporate Design haben wir konstant kongruent auf die Printmedien und den Webauftritt übertragen, so dass die Praxis-Positionierung stimmig nach außen getragen und der Gesamtauftritt ganzheitlich abrundet wird.

Kontaktieren Sie uns