Image
Top
Navigation

Design weckt Abenteuerlust

Seasmile – Ein Lächeln sticht in See!

Kunde:
Seasmile
Die Zahnarztpraxis für Kids & Teens

Maßnahmen:
> CI
> Stationary
> Webdesign
> Roomdesign

Der Praxisname Seasmile ist ein Fantasiename, der sich aus den Begriffen Sea für die hohe See und Smile für das Lächeln zusammensetzt.
Ziel der Zahnarztpraxis exklusiv für Kinder und Jugendliche ist es, sie zahnmedizinisch optimal zu begleiten und sie mit einem zahngesunden Lächeln ins Leben starten zu lassen.

Die Grundidee des Gestaltungskonzepts ist die eines großen Schiffes, an dessen Deck es für die Kids & Teens viel Spannendes zu entdecken gibt, so dass der Zahnarztbesuch nicht mehr von Angst, sondern von Abenteuerlust begleitet ist.

Gleich am Empfang heißt eine Theke in Form eines Seedampfers mit Schornstein und Bullaugen die jungen Patientinnen und Patienten an Bord willkommen.

Damit sie sich auf der Seasmile rundum begleitet fühlen, wurden im Rahmen des Konzepts Characters in Form von Seetieren entwickelt, die in allen Räumen und Medien der Kommunikation auftauchen. Ihr gewinnendes Lächeln macht sie zu Sympathieträgern und „Verbündeten“ der jungen Besucher.

Die Grundfarben der Praxis sind klares Weiß und Meeresblau, ergänzt durch bunte Farbelemente, allen voran ein kräftiges Orange. Farben und Figuren lassen eine fantastische Meereswelt entstehen: Der blaue Boden mutet wie eine durchgehende Wasserfläche an, in den Fluren ziehen sich schwungvolle Wellenlinien an den Wänden entlang, exotische Inselbilder tauchen auf, Palmen und Schiffe ziehen am „Horizont“ vorüber, Seevögel fliegen vorbei, dicke Tintenfische räkeln sich in den Wellen…
In den Behandlungsräumen steigen optisch Wasserblasen auf, Fischschwärme durchstreifen das Wasser, lustige Meerestiere blicken einem tief in die Augen und mit etwas Glück entdeckt man sogar einen versunkenen Schatz auf dem Meeresgrund…

Die zentral gelegenen Wartezimmer für die Kleinen und für die Großen bieten altersgerechte optische Unterhaltung: sanftes, beruhigendes Hellblau, kleine Schaukelstühle, Bücher und Trickfilme für die jüngeren – „Treibholz-Hocker“, Surfbilder und Erlebnisbildschirm für die älteren Patientinnen und Patienten.

So entsteht ein Ort des Wohlfühlens, der Entspannung und zugleich der Aufmunterung, eine fantastische Welt, die alle in ihren Bann zieht. Und wer hier einmal Kurs auf gesunde Zähne genommen hat, fühlt sich rundum wohl, wie ein Fisch im Wasser.

Alle Wandmotive wurden mit Spezialfolien an die Wand gebracht.

Zum kompletten Paket gehörten das Namefinding, der Entwurf des Logos und der Stationary, die Entwicklung der Website, sowie Marketingmaßnahmen, wie z.B. Anzeigen.

Kontaktieren Sie uns